Tag des Kaffees & Gitarresque – Konzert am 1. Oktober ´20

Vorwort

… und plötzlich verändert sich das Leben und keiner weis was genau passiert !? Vom heutigen Standpunkt betrachtet geht es uns richtig gut und dieser kleine Fetzen Stoff vor dem Mund, von mir auch gern als „SCHNUTENPULLI“ oder „GOSCHENDECKEL“ bezeichnet, ist doch wohl das geringste übel …

Wie vielen anderen auch – erging es auch mir! Nach Ausbruch von COVID-19, konnte ich meinen 50., das 3jährige bestehen vom SAMPOR-KAFFEE-BERLIN und den 80. meines Vaters nicht  feiern. Das verhalten einiger Personen, löste erneute Treffen in Berlin aus, um  Maßnahmen / Einschränkungen zu beschließen. Nachdem am 29. Oktober ´20 die neuen Einschränkungen in Berlin bekannt gegeben wurden, konnte erst einmal durchgeatmet werden.

Nun konnte ein kleiner Schritt, für einen „KULTURELLEN RESTART“ gemacht werden. Mit deutlicher Unterschreitung der max. Anzahl von Personen und unter Einhaltung der Anordnungen & des Hygienekonzeptes, konnte ein kleines Konzert durchgeführt werden. Anlass dafür war wie oben schon genannt der „Tag des Kaffees“ &  das Jubiläum „100 Jahre Groß-Berlin“.

Impressionen vom 1. Oktober 2020

„GITARRESQUE“ – SEVENSTRING GUITARDUO in der Besetzung mit: Ulrich Hoffmeier und Malibu Gordes (mehr in der BIO) auf der Terrasse vom SAMPOR-KAFFEE-BERLIN

 

Hier (LINK FACEBOOK) gibt es Videos von dem Konzert am 1. Oktober ´20

 

Wünsche & laute Gedanken in einer ungewissen Zeit …

Nachdem es seit Wochen Spekulatius, Dominosteine & Co. in Einzelhandel gibt, werde ich mal einen Wunschzettel schreiben …

… vor kurzem bekam ich ein Bild zugesendet, es zeigte eine Mutter mit ihrem schlafenden Kind, und ich kommentierte dies wie folgt: 

Ich wünsche mir zu Weihnachten, das die Welt ein kleines Stück von Geborgenheit, Frieden und Sicherheit erhält – was dieses Bild ausstrahlt, dann wären wir auf einem guten Weg und könnten so unbekümmert schlummern wie dieses kleine Menschenkind ❤️✝️⚓

DANKE.

BLEIBT GESUND.

Euer Christian Sakowski
(Inhaber & Das Profil vom SAMPOR-KAFFEE-BERLIN)

Zurück