Aktuelles vom Kaffee mit Profil

Tradition vs. Gegenwart

Neues Design im Hause „SAMPOR-KAFFEE-BERLIN“ Die Gestaltung eines neuen Briefbogens zeigt nun das Gesamtkonzept des SAMPOR-KAFFEE-BERLIN in der Übersicht. Historische Brief- & Rechnungsbögen / -blätter Die Gestaltung und detaillierte Ausarbeitung von Rechnungs- und Briefbögen war im 19. Jahrhundert, ein aus heutiger Sicht „MUST-HAVE“ für die verschiedensten Handwerke, Dienstleister und Industriellen ‚Produzenten die im gemeinsamen Wettbewerb … Tradition vs. Gegenwart weiterlesen

Weiterlesen


SAMPOR-KAFFEE-BERLIN / Kaffeegeschäft · Café · Zubehör

Einschränkungen:


Ich bin weiterhin für Sie da – siehe Öffnungszeiten.

Liebe Leser*innen, Gäste, Nachbarn & Freunde des SAMPOR-KAFFEE-BERLIN, seit dem 16. Dezember 2020 ist der Lockdown für Berlin beschlossen. Zugang ins Geschäft = 1 Person oder 2 Personen aus einem Haushalt und NUR mit einer Maske, welche Mund & Nase bedeckt. Bitte beachten Sie die Abstandsregelung & Hinweise VOR ORT. DANKE.


Das Crema-Magazin für Februar & März ist ab sofort im
SAMPOR-KAFFEE-BERLIN erhältlich.

Der Lockdown ist bis zum 31. Januar 2021 (vorerst) befristet. Ich gehe von einer Verlängerung der Einschränkungen aus und sehe die Öffnung der Gastronomie erst im Frühjahr 2021. Sollte vorher die Möglichkeit bestehen die Terrasse des Cafés wieder zu nutzen werde ich euch auf den bekannten Kanälen informieren. 

Aktuell: Die Öffnungszeiten für den Einzelhandel haben sich geändert!  Der gastronomische Betrieb bleibt weiterhin geschlossen – ein Verzehr vor Ort ist nicht möglich / gestattet. COFFEE TO GO & COOKIES – NUR AUSSER HAUS.

Das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN ist ein Kaffeefachgeschäft  und zählt zum „Lebensmittel-Einzelhandel“, dadurch kann es weiterhin geöffnet bleiben. Das Café bleibt weiterhin geschlossen – ein Verzehr vor Ort ist nicht möglich / gestattet. COFFEE TO GO & COOKIES – NUR AUSSER HAUS.


Diesen Aufkleber gibt es ab sofort „GRATIS“ im Geschäft.

» Mehr Informationen zum LOCK DOWN der Bundesregierung « Beschluss: Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 13. Dezember 2020 (Einzelhandel – siehe Punkt 5)

SAMPOR-KAFFEE-BERLIN  Das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN ist ein Straßenkaffee und ganze 34 qm groß. Es teilt sich in ein Kaffeegeschäft & Café auf. Es  wurde am 18. April 2017 in Heiligensee, in der Nähe vom S-Bhf Schulzendorf bei Tegel (S25) eröffnet. Seitdem konnte sich das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN durch hervorragende Bewertungen & Empfehlungen behaupten. Kunden bewerten das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN als einen kinderfreundlichen, gemütlichen und zwanglosen Ort in Reinickendorf.

Das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN hat sich zudem der Kulturgeschichte des Kaffees verschrieben. Daraus leitet sich auch seine traditionelle Zubereitung der Kaffees (Handfilter, French Press & Siebträger) ab. Historische Exponate der Kaffeezubereitung aus drei Jahrhunderten runden das Konzept ab und schmücken das ganze Geschäft. Genießen Sie also ganz entspannt bei

einer Tasse Kaffee, ein kleines Stück Kaffeegeschichte am grünen Stadtrand von Berlin und der Grenze zu Brandenburg. Mit seiner Espresso & Brew Bar ist das » SAMPOR-KAFFEE-BERLIN « das 1. Kaffeefachgeschäft für Specialty Coffee in Berlin-Reinickendorf.

Ich freue mich auf „IHREN“ Besuch.
Euer Profil & Inhaber vom SAMPOR-KAFFEE-BERLIN
Christian Sakowski

  • Café · Kaffee

    Die Espresso & Brew Bar vervollständigt das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN und bietet auf seiner Kaffeekarte, Klassiker und moderne, saisonale Kaffeegetränke an. Minus-L, Hafer-, Soya-, Mandel- oder frische Vollmilch sind ebenso Standard wie sorgfältige & fachgerechte Zubereitung, auch von entkoffeinierten Kaffees. Hinzu kommt eine Auswahl an Trinkschokoladen, Tees & Chai-Latte von David Rio.

  • Kaffeegeschäft

    Im Kaffeegeschäft werden  regional geröstete Kaffees der BERLINER KAFFEERÖSTEREI angeboten. Es werden über 40 verschiedene Sorten, vom Espresso, dem Café-Creme bis hin zum sortenreinen Filterkaffee angeboten. Hinzu kommt eine kleine Auswahl an Tee, Süßkram und Zubehör. Das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN hat führende Marken von Hario, Chemex, Comandante & Co.

  • Kaffeeschulung

    Sie wünschen einen individuellen und nach Ihren Wünschen gestalteten Workshop zum Thema: Kaffee – Ich berate Sie gern über die Möglichkeiten im SAMPOR-KAFFEE-BERLIN.

    Workshop-Angebot(e):

    1 Person (2 Stunden) =    99 €
    1 Paar      (3 Stunden) =  199 €

    Aufgrund von COVID-19 werden zur Zeit KEINE SCHULUNGEN angeboten. Gutscheine behalten IHRE GÜLTIGKEIT.

  • Gründer &
    Inhaber

    Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Christian Sakowski. Ich wurde in Berlin geboren, habe meine Ausbildung als Chemikant und Prüfung zum Industriemeister Fachrichtung Chemie bei einem Berliner Traditionsunternehmen absolviert. Nach fast 30 Jahren in der Entwicklung, Produktion und Verpackung  führte mich der Weg in die Selbstständigkeit. Seit 2015 habe ich eine Ausbildung zum Barista & Kaffeeröster in der „BSCO“ hier in Berlin durchlaufen und erfülle mir einen langjährigen Wunsch, mit der Eröffnung des „SAMPOR-KAFFEE-BERLIN“.

  • Philosophie

    Die Philosophie ist eng mit der Tradition verknüpft und bedeutet Altes und Geschichtliches bewahren, Traditionen pflegen und in der Gegenwart erlebbar machen. Tradition im Sinne von „SAMPOR-BERLIN“ und seiner Überschrift „Die Welt des Kaffees“ vervollständigt sich erst mit seinen 3 Marken und dem dazugehörigen Motto: erinnern –  entdecken – erleben. Möglich wird dies online auf „Mein Sammlerportal“ (erinnern),  im „My Vintage Coffee Club“ (entdecken) und ganz real im „SAMPOR-KAFFEE-BERLIN“ (erleben).

  • Was bedeutet 
„SAMPOR“

    Mein Sammlerportal als idealer Domain-Name, hatte zu viele Ergebnisse in der Suche, war zu lang und grenzte sich nicht genug von anderen Seiten ab. In der grafischen Ausarbeitung stand dann mal „Sammlerportal“ mit einem Trennstrich versetzt untereinander. Es wurde die 1. & 3. Silbe zusammengesetzt und es entstand ein neuer Begriff „SAMPOR“ welcher nun für mehrere Marken steht und gesetzlich geschützt ist. Mein Sammlerportal ist seit dem September 2015 ein kostenloses und werbefreies Angebot zum Thema: „Kaffee“, „Berlin“ und „Alte Reklame“.

Tradition

Das kleine Kaffeegeschäft mit seinem Café in Heiligensee, liegt an der Ruppiner Chaussee Nr. 289, welche um 1900 noch keinen Namen trug und in die Mark Brandenburg führte. Es war eines der ländlichen Ausflugsziele der Berliner Städter. Hier fand man Ausflugslokale mit großen Biergärten, Kegelbahnen und Kaffeeküchen. Der naheliegende S-Bahnhof Schulzendorf trug früher noch den Zusatz, bei Berlin. Traditionell wird in der Kaffeebar der gute alte Filterkaffee angeboten, frisch gemahlen und von Hand aufgegossen. „Made in Germany“ steht auf dem Porzellan welches wir im Gebrauch  & Verkauf haben. Diese Porzellanmanufaktur ist seit über 100 Jahren in Familienbesitz und stammt aus Bayreuth an der Porzellanstraße.

Röstung & Zubereitung

  • Geröstete Kaffees

    röstungEine Aussage über die Qualität, der Sorte oder Herkunft eines gerösteten Kaffees (Discount o. Einzelhandel) ist nur sehr begrenzt bzw. garnicht möglich.  Wenn man die ganze Bohne betrachtet kann man lediglich eine Bestimmung vom Röstgrad, der Sorte (Arabica/Robusta) und der Qualität (Fehler) vornehmen. Bei bereits gemahlenen Kaffees ist eine Aussage über die Qualität oder Sorte unmöglich. Eine Bestimmung über die  Herkunft des Kaffees, aus welchem Land dieser kommt, ist weder als Bohne bzw. Kaffeemehl möglich.