Aktuelles vom Kaffee mit Profil

SAMPOR-KAFFEE-BERLIN / Status vom 08.11.

Liebe Nachbarn, Gäste & Freunde des SAMPOR-KAFFEE-BERLIN, in diesem Jahr steckt der Wurm drin und es gab noch nie soviel Probleme die es zu bewältigen gab. Leider trifft es besonders meine „KUNDEN“ da ich als Einzelunternehmer keinen Ersatz / Mitarbeiter habe der einspringen kann und ich das Geschäft schließen muss. Die größte Herausforderung waren die … SAMPOR-KAFFEE-BERLIN / Status vom 08.11. weiterlesen

SAMPOR-KAFFEE-BERLIN / Wegen Krankheit geschlossen – 01. bis 03.11.

Wegen Krankheit geschlossen – 01. bis 03. November … 2022 ist nicht mein Jahr !!! Nach einer schönen Wiedereröffnung am 28. & 30.10., wurde der Sonntag zusätzlich geschlossen, aufgrund der Verzögerungen im Umbau. Es sollte Ware aufgepackt werden und das ein oder andere noch gerichtet werden, was vom Umbau liegen geblieben ist. Nun liege ich … SAMPOR-KAFFEE-BERLIN / Wegen Krankheit geschlossen – 01. bis 03.11. weiterlesen

… wie geht es weiter ? / Öffnungszeiten 11/22:

Hallo „ZUSAMMEN“, die letzten Handwerker verließen heute (Freitag, 28.10.) gegen 9:30 Uhr das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN. Die größten Bedenken hatte ich, das Geschäft halbfertig zu eröffnen – diese hatte sich gelegt nachdem die ersten Gäste volles Verständnis dafür zeigten. DANKE dafür !!! Trotz allen Umständen war es ein schöner Start nach 6 Wochen – Kaffee-Abstinenz 😉 Öffnungszeiten … … wie geht es weiter ? / Öffnungszeiten 11/22: weiterlesen

alle Kaffee-News

Impressionen » Mein Sammlerportal «

Eine private Sammlung zum Thema: „Kaffee“, „Berlin“ & „Alte Reklame“ geht online. Seit 2015.

Kaffeegeschäft & Zubehör

Kaffee der Berliner Kaffeerösterei

Im Kaffeegeschäft werden regional geröstete Kaffees der BERLINER KAFFEERÖSTEREI angeboten. Es handelt sich hier um Blends (Kaffeemischungen) und Single Origin (Sortenreine Kaffees von Plantagen bzw. Korporativen). Die verwendeten Kaffeesorten lauten: COFFEA ARABICA & COFFEA CANEPHORA (ROBUSTA). Die Kaffeeröstungen werden wie folgt eingeteilt:

  • Filterkaffee
  • Filterkaffee, aromatisiert
  • Café Creme
  • Espresso
  • DECAF (entkoffeiniert)

Die saisonalen Röstungen zur Weihnachtszeit liegen für Kaffee- und Espressoliebhaber auf Augenhöhe. Es gibt sowohl einen Weihnachtskaffee aus Papua Neuguinea (Single Origin) und aus Indien den „Knecht Ruprecht“, als Weihnachtsespresso (Single Origin).

Die Kaffees werden als ganze Bohne angeboten, auf Wunsch frisch gemahlen und sind in den Größen 250g, 500g und 1000g erhältlich.

Tee von Paper & Tea

P & T – Paper & Tea ist ein Berliner Unternehmen und Pionier einer weltweit wachsenden Bewegung um hochwertigen Teegenuss. Seit 2011 arbeiten wir dafür, ein stärkeres Marktbewusstsein für den guten Tee und eine moderne Teekultur zu schaffen. (Quelle: P&T)

Das Teekonzept vom SAMPOR-KAFFEE-BERLIN hält zur Zeit eine kleine Auswahl an verschiedenen Sorten von „P&T“ bereit. Dieses soll in 2023 weiterhin ausgebaut werden.

Schokoladen, Süßwaren & Gebäck

Das Angebot an Süßwaren, Schokoladen & Gebäck wurde nach dem Umbau und zur Vorweihnachtszeit wieder auf das gewohnte Niveau angepasst.

Zubehör

Das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN hat sich auf das Angebot von Zubehör für die Zubereitung von Filterkaffee (Hario, Chemex, KPM, Comandante) spezialisiert, mit Ausnahme einer großen Auswahl an Espressoherdkannen, der italienischen Traditionsmarke „Bialetti“.

Unsere Geschenkideen kommen aus einer kleinen Galerie aus Hamburg, die „Edition GUTE GEISTER“ runden das Gesamtangebot des SAMPOR-KAFFEE-BERLIN mit seinen Tassen, Karten, Magneten, Handtüchern usw. ab.

» Zu den Öffnungszeiten «

» Top-Marken finden Sie im Geschäft «

Ein Auszug des Warenangebots im SAMPOR-KAFFEE-BERLIN. KEINE WERBUNG. Die Preise erfahren Sie im Laden

  • Café · Cafébar & Coffeeshop

    Im SAMPOR-KAFFEE-BERLIN gibt es KEINE SITZPLÄTZE im Geschäft. Zur Zeit wird die kleine Terrasse vor dem Geschäft mit einem stark eingeschränkten gastronomischen Angebot betrieben. Wetterabhängig können bis zu 18 Sitzplätze, davon 10 Überdacht genutzt werden.
    In diesem Jahr (Herbst/Winter) soll der Verkaufsraum umgestaltet werden um wieder Sitzplätze zu schaffen und die Espresso und Brew Bar wieder im vollem Umfang betreiben zu können. 

    Ich freue mich auf ihren Besuch!
    BLEIBEN SIE GESUND & ZUVERSICHTLICH
    Ihr Profil & Inhaber vom SAMPOR-KAFFEE-BERLIN
    Christian Sakowski

    » Zu den Öffnungszeiten «

     

  • 700 Jahre Tegel – Erinnerungen an einen Ortsteil in Reinickendorf

    Neue Ausstellung ab 23. August ´22 – 700 Jahre Tegel

    Eine große Ausstellung zum  700. Geburtstag  von Tegel finden Sie ab dem 23. August ´22  in den Hallen am Borsigturm im 1. OG. Die Eröffnung findet um 11 Uhr statt und wird auf einer Gesamtfläche von 200m² gezeigt. Die Idee und Umsetzung – 700 Jahre Tegeler Geschichte erlebbar zu machen ist den Hallen am Borsigturm, dem Geschichtsforum Tegel & I LOVE TEGEL zu verdanken.

    Meine persönliche Faszination gilt der Luftfahrt

    Schaut man sich die Chronologie der Luftfahrt auf Wikipedia an kommt man ins staunen wie alt der Gedanke des Fliegens ist, dieser reicht zurück bis ins 5. Jahrhundert vor Chr., nach China wo die ersten Fluggeräte (Drachen) nachweislich geschaffen wurden. Die großen Namen der Luftpioniere wie z.B. die Gebrüder Wright (USA) sind noch aus der Schule im Gedächtnis, genau so wie Pionier Otto Lilienthal – welcher seine Gleitflüge auch im heutigen Berlin durchführte.

    Zur Luftfahrt in Tegel fällt uns natürlich unser „TXL“ ein, welcher leider stillgelegt wurde. Im 19. Jhdt. wurde diese Fläche, die ehem. zur Jungfernheide gehörte, als Schießplatz für das Militär genutzt und am Anfang des 20. Jhdt. um eine Luftschiffhalle erweitert, wo unter anderem Testflüge / Experimente mit dem Parse`valschen Luftschiff   durchgeführt wurden. 

    Graf Zeppelin & das Kaiserpaar in Tegel

    1909 schwebte dann eine „Zigarre“ über den Tegeler See ein und landete im Anschluss auf dem Schießplatz in Tegel, bei Berlin. Der Begriff „Zigarre“ entstand im Volksmund, da der Auftriebskörper der Luftschiffe einer Zigarre ähnelte. Es war das LZ III des Grafen Zeppelin welches hier am 29. August vom Kaiser, Kaiserin und vielen schaulustigen Berlinern empfangen wurde. Was für ein Ereignis in Tegel, welches durch Borsig als Industriestandort geprägt und am Wochenende als Ausflugsziel der „Städter“, also der Berliner bekannt und beliebt war. 

    Um eine Vorstellung über die Ausmaße eines Zeppelins zu bekommen, hier ein Vergleich. Das LZ III (1909) war wesentlich kleiner als sein berühmter Nachfolger LZ127 (1928). Der LZ III hatte eine Länge von 138m und einen Durchmesser von 11,65m und das LZ127 – Graf Zeppelin war 236,6 m lang und einen Durchmesser von 30,5 m. Dagegen ist doch ein heutiger Airbus380-800 (größtes Flugzeug der Welt) mit einer Länge von etwas über 72m sehr „klein“.

    Historisches aus der privaten Sammlung des
    SAMPOR-KAFFEE-BERLIN 

    khi

    Graf Zeppelin, LZ127, Tegel, 700 JAHRE, SAMPOR-KAFFEE-BERLIN

    Die Abbildung(en) der Espressotasse stammt aus dem Jahr 1928. Diese ist aus dem Bord-geschirr des legenderem LZ127 – Graf Zeppelin. Es galt als erfolgreichstes Luftschiff  (Weltfahrt, Polarfahrt) der zivilen Luftfahrt.  

    Die Jubiläumstassen (Keramik) und Jubiläumsbecher (Emaille) sind weiterhin im SAMPOR-KAFFEE-BERLIN erhältlich.

  • Café · Cafébar & Coffeeshop

    Die Espresso & Brew Bar vervollständigt das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN und bietet auf seiner Kaffeekarte, Klassiker, moderne und saisonale Kaffeegetränke an. Zur Auswahl stehen neben frischer Vollmilch, Hafer- und Laktosefreie Milch. Eine sorgfältige & fachgerechte Zubereitung ist nicht nur Voraussetzung bei der Herstellung von verschiedenen Kaffeevariationen, sondern auch von Trinkschokoladen und unterschiedlichen Tees.

  • Kaffeegeschäft & Café-Zubehör

    Betritt man das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN begegnen dem Gast historische Objekte der Kaffeezubereitung aus dem 19. und 20. Jahrhundert, mit dem das 34qm große Geschäft dekoriert ist. Das Geschäft ist im Industrial-Vintige-Stil eingerichtet und sorgt mit warmen Farben und viel Holz für eine warme und behagliche Atmosphäre.

  • Kaffeeschulung & Cupping

    Sie wünschen einen individuellen und nach Ihren Wünschen gestalteten Workshop zum Thema: Kaffee – Ich berate Sie gern über die Möglichkeiten im SAMPOR-KAFFEE-BERLIN.

    Aufgrund von COVID-19 werden zur Zeit KEINE SCHULUNGEN angeboten. Gutscheine behalten IHRE GÜLTIGKEIT.  Nach dem Umbau (Herbst/Winter ´22) können wieder Veranstaltungen angeboten werden.

  • Philosophie

    Die Philosophie ist eng mit der Tradition verknüpft und bedeutet Altes und Geschichtliches bewahren, Traditionen pflegen und in der Gegenwart erlebbar machen. Tradition im Sinne von „SAMPOR-BERLIN“ und seiner Überschrift „Die Welt des Kaffees“ vervollständigt sich erst mit seinen 3 Marken und dem dazugehörigen Motto: erinnern –  entdecken – erleben. Möglich wird dies online auf „Mein Sammlerportal“ (erinnern),  im „My Vintage Coffee Club“ (entdecken) und ganz real im „SAMPOR-KAFFEE-BERLIN“ (erleben).

  • Profil · Inhaber & Gründer

    Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Christian Sakowski. Ich wurde in Berlin geboren, habe meine Ausbildung als Chemikant und Prüfung zum Industriemeister Fachrichtung Chemie bei einem Berliner Traditionsunternehmen absolviert. Nach fast 30 Jahren in der Entwicklung, Produktion und Verpackung  führte mich der Weg in die Selbstständigkeit. Seit 2015 habe ich eine Ausbildung zum Barista & Kaffeeröster in der „BSCO“ hier in Berlin durchlaufen und erfülle mir einen langjährigen Wunsch, mit der Eröffnung des „SAMPOR-KAFFEE-BERLIN“.

  • Was bedeutet 
„SAMPOR“

    Mein Sammlerportal als idealer Domain-Name, hatte zu viele Ergebnisse in der Suche, war zu lang und grenzte sich nicht genug von anderen Seiten ab. In der grafischen Ausarbeitung stand dann mal „Sammlerportal“ mit einem Trennstrich versetzt untereinander. Es wurde die 1. & 3. Silbe zusammengesetzt und es entstand ein neuer Begriff „SAMPOR“ welcher nun für mehrere Marken steht und gesetzlich geschützt ist. Mein Sammlerportal ist seit dem September 2015 ein kostenloses und werbefreies Angebot zum Thema: „Kaffee“, „Berlin“ und „Alte Reklame“.

Tradition

Das kleine Kaffeegeschäft mit seinem Café, ist in der Ruppiner Chaussee Nr. 289, nur eine Busstation vom S-Bhf. Schulzendorf bei Tegel (dem heutigen Heiligensee) zu finden. Diese Straße trug um 1900 noch keinen Namen, führte in die Mark Brandenburg und galt als Handelsweg / -verbindung nach Hamburg. Von Tegel aus gen Norden fand man zahlreiche Ausflugslokale mit großen Biergärten, Kegelbahnen und Kaffeeküchen – für die zahlreichen Berliner die aus der Stadt am Wochenende zum Amüsement ins grüne fuhren.

Es gibt nur noch wenige historische Gaststätten und Ausflugslokale, ein Teil wurde abgerissen oder Privatisiert (Wohneigentum) so das diese für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich sind. Das SAMPOR-KAFFEE-BERLIN erinnert an den bedeutenden Ort in seinem Geschäft mit Bildern und historischen Exponaten.

Röstung & Zubereitung

  • Geröstete Kaffees

    röstungEine Aussage über die Qualität, der Sorte oder Herkunft eines gerösteten Kaffees (Discount o. Einzelhandel) ist nur sehr begrenzt bzw. garnicht möglich.  Wenn man die ganze Bohne betrachtet kann man lediglich eine Bestimmung vom Röstgrad, der Sorte (Arabica/Robusta) und der Qualität (Fehler) vornehmen. Bei bereits gemahlenen Kaffees ist eine Aussage über die Qualität oder Sorte unmöglich. Eine Bestimmung über die  Herkunft des Kaffees, aus welchem Land dieser kommt, ist weder als Bohne bzw. Kaffeemehl möglich.